? Apple CEO: Android zu iPhone Switches wird uns helfen, zerschlagen 74 Millionen Umsatz Rekord

Apples Tim Cook: 14 Millionen Android-zu-iPhone-Switches stellen “größte [Nummer] dar, die wir jemals aufgenommen haben, seit wir mit der Messung vor drei oder so Jahren begonnen haben.”, BoxWorks 15, Apple verkaufte etwa 14 Millionen iPhones an ehemalige Android-Besitzer in den USA Letztes Viertel – und das ist ein Zeichen der guten Zeiten voran, entsprechend Apple-Chef Tim Cook.

Trotz eines starken US-Dollars, der die Tech-Verkäufe über die Weihnachtszeit dämpfen dürfte, sagte Cook Analysten bei Apples Q4-Gewinn-Update am Dienstag ist er zuversichtlich, dass das Unternehmen die Rekord-Breaking 74,5 Millionen Einheiten, die während der Weihnachtszeit im vergangenen Jahr verkauft schlagen.

“Wir glauben, dass das iPhone wird im Q1 wachsen und wir basieren darauf, was wir sehen, von einem [Android] Switcher Sicht”, sagte Cook, nach einem Seeking Alpha Transkript.

IPhone Umsatz für das vierte Quartal erreichte 48,04 Millionen, von 39,2 Millionen im Vorjahresquartal.

Der Grund Cook’s zuversichtlich Apple schlagen kann im vergangenen Jahr Q1 Umsatz ist, dass Apple Rekordwerte von ehemaligen Android-Besitzer, die die Umstellung auf ein iPhone. Diese “Android Switchers” entfielen 30 Prozent des iPhone Umsatzes im letzten Quartal und kaufte 14,4 Millionen Handsets.

Android-Switcher geben iPhone-Vertrieb einen Schub als Apple-Getriebe bis zu den nächsten iPhones in den kommenden Tagen zu enthüllen.

“Diese Zahl ist die größte, die wir je aufgenommen haben, seit wir vor drei oder so Jahren begonnen haben”, sagte Cook.

Für die vergangenen zwei Quartale hat Cook Rekord-Switcher Preise aus Android hervorgehoben, aber dies ist das erste Mal, Apple hat eine tatsächliche Zahl zur Verfügung gestellt. Einige dieser Switches wären geholfen worden, um den Übergang von Apples App “Move to iOS” für Android-Geräte zu machen.

Nach zwei Jahren Android, ist es Zeit, um wieder auf das iPhone? Warum gibt es Rekordzahl von Switches von Android auf iPhone (wieder), verließ ich Android für das iPhone 6s Plus. Zuerst hasste ich es. Dann habe ich nicht

Marktforschungsunternehmen Kantar Worldpanel ComTech schätzt, dass Android zu iOS-Switches für 27 Prozent der iPhone-Verkäufe in Europas großen fünf Märkten in den drei Monaten bis Juli und einem deutlich geringeren Anteil in den USA, wo die Rate lag nur neun Prozent.

Der andere Grund für Cook, um über das kommende Viertel – in der Regel das größte des Jahres aufgrund von Shopping-Shopping – ist, dass der Anteil der iPhone-Besitzer, die ein Upgrade auf mindestens das iPhone 6 oder 6 Plus haben bleibt bei nur 31 Prozent . Das bedeutet, 69 Prozent der iPhone-Besitzer nicht die Mühe, dieses Jahr zu aktualisieren, bietet Apple eine große Anzahl von bestehenden iPhone-Besitzer auf die neuesten Geräte zu konvertieren, sagte Cook.

“Also haben wir das Gefühl, dass wir ein sehr offenes Feld vor uns haben”, sagte Cook.

Cook sagte, die Auswirkungen von Apples kürzlich gestarteten iPhone Upgrade-Plan für die USA war “relativ klein” im Vergleich zu weltweiten iPhone-Verkäufe. Das Programm ermöglicht es Käufern, auf ein neues iPhone nach 12 Raten zu aktualisieren, ist aber nicht direkt von Apple außerhalb der USA.

Apfel, wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Courage” erforderlich, um Dump veraltete Technologie, in neuen Zug, Apple wird nicht offenbaren Wochenende iPhone 7 Umsatz, Innovation, Apples fehlgeschlagenen Mode gamble, Apple, Twitter Reaktion auf Die Apple-Launch

Er sagte nicht, ob Apple geplant, um das Programm auf andere Märkte, sondern stellte fest, dass ähnliche Pläne wurden in mehr als einem Dutzend anderer Länder angeboten.

Weiterlesen

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump

Im neuen Zug, wird Apple nicht offenlegen Wochenende iPhone 7 Umsatz

Apples fehlgeschlagenes Mode-Glücksspiel

Twitter Reaktion auf die Apple-Launch