Ausfall von Telstra durch “Kartenfehler im Media Gateway”

Telstra Sprachausfall in seinem nationalen Mobilfunknetz am Dienstag war wegen eines Problems mit einem Media-Gateway in Victoria, die keine Anrufe zu verbinden.

Der Ausfall, den der Telekommunikationsanbieter wiederholt betont hat, betraf weniger als 3 Prozent seiner Kunden, wurde innerhalb von etwa einer Stunde nach unten geklärt.

“Die Störung heute, die weniger als 3 Prozent unserer mobilen Kunden beeinträchtigte, wurde durch einen Kartenausfall in einem Media Gateway in Victoria verursacht, was bedeutete, dass bestimmte Anrufe vorübergehend nicht durchkommen konnten Telstra Sprecher sagte der Website.

Während klein, schätzen wir die Auswirkungen dieser Ausfall auf die betroffenen Kunden, und wir entschuldigen uns bei ihnen.

Der Sprecher fügte hinzu, dass Telstra zu einer “großen” Netzwerk-Überprüfung recommitting ist.

Während wir das führende Netzwerk in Australien haben, wie jedes unserer globalen Kollegen, wird es immer Probleme geben, die in einer so großen und komplexen Technologie-Umgebung entstehen.

Wir sind entschlossen, unsere Bemühungen um die Widerstandsfähigkeit im Netz zu verdoppeln, und ein Teil davon führt eine größere Überprüfung hinsichtlich der Ausfälle von letzter Woche und Februar durch.

Bereits am Dienstag hatten sich Telstra-Mobil- und Festnetzkunden über Twitter und das breitbandige Enthusiastenforum Whirlpool von einem weiteren Ausfall beschwert, der sporadisch ihre Sprachfähigkeiten beeinträchtigte, die vor allem die Kunden in Victoria und Tasmanien betrafen.

“Wir können bestätigen, dass das Problem nun gelöst ist”, sagte der Sprecher.

Die Unterbrechungen von heute dauerten etwa eine Stunde und betrafen weniger als 3 Prozent unserer mobilen Kunden, hauptsächlich in Victoria und Tasmanien, mit intermittierenden Ausgaben in anderen Staaten.

Der Sprachausfall kommt weniger als eine Woche nach der telco erlebt eine stundenlange nationale mobile Daten-und Sprach-Ausfall, was dazu führte, dass CEO Andrew Penn bietet kostenlose Daten für alle Kunden am Sonntag, 3. April.

“Wir sind immer noch untersucht, wie die Service-Störung aufgetreten ist, aber unsere frühen Erkenntnisse zeigen, hatten wir ein Problem, das eine erhebliche Anzahl von Kunden aus dem Netz zu trennen ausgelöst, und wie sie alle automatisch wieder Verbindung zur gleichen Zeit verursacht dies Staus, Sagte Penn.

Innovation, M2M Markt springt zurück in Brasilien, Telcos, Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps insgesamt Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Telcos, Reliance Jio rockt indischen Telekom mit billigen Daten Und freie Stimme

Wir bieten unseren mobilen Kunden einen weiteren kostenlosen Datenaustausch. Dies wird am Sonntag, den 3. April 2016 sein. Die Kunden brauchen nichts, um die kostenlosen Daten zu erhalten.

Telstra im vergangenen Monat ebenfalls einen ähnlichen Ausfall in Prepaid-und Post-Paid-Mobilfunkdienste, die auch in der telco geschenkt alle Kunden mit kostenlosen unbegrenzten Daten am 14. Februar, um eine Entschädigung für den Ausfall verursacht durch “peinlich menschliche Fehler”.

Unterdessen versucht Vodafone Australien, den dritten Ausfall von Telstra zu nutzen, indem es sein eigenes Netzwerk und seine Angebote anspricht.

“Wir wissen, wie wichtig es ist, in Verbindung zu bleiben. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Netzwerk haben, laden wir Sie ein, zu Vodafone zu kommen”, sagte Vodafone-Direktor von Sales Ben McIntosh.

Wir wissen, “freie Daten” Tage sind die ganze Wut jetzt, weshalb Vodafone bietet zwei Monate unbegrenzte Daten an Post-Paid-Voice-Kunden, wenn sie beitreten oder Upgrade.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme