Das eigentliche Problem für Android-Entwickler: ihre Kunden

Apple-Führungskräfte in der vergangenen Woche Worldwide Developers Conference leitete sein Korps von Entwicklern über die Vorteile der iOS-Plattform, während nur Kratzer an der Oberfläche auf die Probleme für Entwickler mit den Android-Plattformen. Es gab kaum Erwähnung des realen Problems: die lahme Android-Kunden.

Bei WWDC, Apple legte seinen Fall an Entwickler für die iOS-Plattform, Online-Dienste, integrierte Entwicklungsumgebung und speichern

• Eine Auszahlung von mehr als 10 Milliarden Dollar an Entwickler, 5 Milliarden Dollar in den letzten 12 Monaten, • 575 Millionen Kreditkartenkonten im Apple App Store, • Apple-Kunden nutzen ihr Smartphone 50 Prozent mehr als andere Plattformen Web-Anteil für iOS ist 60 Prozent gegenüber 24 Prozent für Android, • 97 Prozent der iOS-Kunden sind mit der Plattform zufrieden, 73 Prozent sind “sehr zufrieden, • Ein Markt von 600 Millionen iOS-Geräte.

Apple-Chef Tim Cook sagt: “Es ist klar, dass, wenn die Menschen ihre Geräte mehr verwenden, sie lieben sie mehr.” Darüber hinaus schlug er vor, dass genauso wie iOS-Kunden kaufen mehr Apps als die Konkurrenz, “sie kaufen auch mehr von allem anderen.

Allerdings ist nicht alles Rosen. Eine aktuelle Umfrage von App Promo mobile Lösung Marketingberatung präsentiert ein anderes Bild, vor allem für Android-Entwickler. Mein Kollege, Joe McKendrick bei Service Oriented, blickte auf die Forschung und sagte, dass die meisten mobilen App-Entwickler sind nicht viel Geld aus ihren Anwendungen.

Allerdings zeigt ein genauerer Blick auf die Ergebnisse durch die Plattform, dass die Dinge für Android-Entwickler im Vergleich zu iOS-Entwickler schlechter sind

• Einige 10 Prozent der iOS-Entwickler sagten, sie hätten keinen Gewinn im Vergleich zu 41 Prozent der Android-Entwickler erwirtschaftet, • Der gebräuchlichste Preis für eine Android-App sind $ 0,99 vs. $ 2,99 für iOS-Apps Entwickler sehen den Erfolg im US-Markt gegenüber 43 Prozent für Android-Entwickler.

So ist die Kurzgeschichte hier, dass Apple-Entwickler sind besser, Apple-Entwickler können mehr für ihre Anwendungen, und Apple-Entwickler sind App-Anwendungen in geografischen Märkten für die Kunden bereit, für ihre Software zu zahlen verkauft.

Laut der App-Promo-Umfrage scheint es, dass das zuerst von Android-Entwicklern gewählte Umsatzmodell ein Werbemodell ist und nicht das von iOS-Entwicklern gewählte App-App-Modell. Diese Werbestrategie scheint nicht für sie zu arbeiten. Schlimmer noch, die potenziellen Kunden für Android haben Probleme mit der Zahlung mehr als ein Buck für Apps.

Beachten Sie, dass Apple-Kunden haben traditionell mehr gekauft “stuff” als die mit der Konkurrenz, so ist dies nicht ein neuer Trend. Mehr Peripheriegeräte, mehr Software und mehr Services. Und oft zahlten sie mehr für die Hardware. Ich erinnere mich, mit einem Verlag reden zurück in den 1990er Jahren, die Bücher für Cross-Plattform-Software sowie Plattform-spezifische Titel verkauft. Das war im Mac vs. Windows Tage. Obwohl der Mac nur ein kleiner Bruchteil des PC-Marktes war, kauften Mac User mehr Bücher. Sie haben mehr Zeug mit ihren Sachen und wollte mehr Sachen zu kaufen.

Entwickler wissen das. Apple-Nutzer sind die besseren Kunden. Es scheint nicht so viel für Android.

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Cloud, Cloud-Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Entwickler, Google kauft Apigee für $ 625 Millionen Hardware, Himbeere Pi trifft zehn Millionen Umsatz, feiert mit Premiumbündel, Sicherheit, Adobe reanimiert NPAPI Flash für Linux nach 4 Jahren Stase

Google kauft Apigee für 625 Millionen Dollar

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

Adobe reanimiert NPAPI Flash für Linux nach 4-Jahres-Stasis