Der Alles-Speicher, Bericht: Der Aufstieg und der Aufstieg von Amazonas Jeff Bezos

Beim Lesen von Jeff Bezos und dem Amazonas-Zeitalter von Brad Stone erfahren wir viel über Jeff Bezos, wo er herkam und was ihn motivierte, einer der weltweit führenden Unternehmer zu werden. Die Tatsache, dass er mittlerweile eines der weltweit größten Unternehmen betreibt, kam teilweise durch Zufall, aber vor allem durch die schiere, treibende Kraft dieses außergewöhnlichen Mannes.

Brad Stone ist ein älterer Schriftsteller auf Bloomberg Businessweek und hat Amazon bedeckt für mehrere Jahre. Nach einem Interview mit Bezos für nur eine Stunde, tauchte er mit einem reservierten “OK” für das Buch und eine Vereinbarung nicht zu stören vor Veröffentlichung.

Nach der Veröffentlichung kam jedoch eine Interjektion von einer unerwarteten Quelle: Frau Bezos, MacKenzie. Und was hat sie über das Buch zu sagen? Ihr Rezension gibt es einen Stern aus fünf (das Minimum auf Amazon-Website) auf der Grundlage, dass es enthält “zahlreiche faktische Fehler” und ist “voller Techniken, die die Grenzen der Sachliteratur zu strecken”. Laut MacKenzie Bezos ist Stone Buch “ein schiefes und irreführendes Porträt der Menschen und Kultur bei Amazon”.

Wenn Sie ein Verleger sind, können Sie nicht für bessere Werbung als das fragen: die Frau des Biographen-Themas trashes das Buch in einer Überprüfung, die auf der Website des Themas geschrieben wird. Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Original auf Englisch Language Weaver Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Mangelhaft Gut Automatische Übersetzung Diese Bewertung wurde automatisch ins Deutsche übersetzt, um Ihnen so viele Tipps von anderen Reisenden zu bieten, wie möglich und ist wahrscheinlich keine perfekte Kopie des Originals.

Dieses ist eine sehr lesbare Geschichte von, wie Amazon vom Sein ein Buchhändler zum Werden der Alles-Speicher wuchs. Und wie mit allen wirklich guten Geschichten, lernen wir Dinge auf dem Weg. Einige dieser Dinge sind einfach, wie die entscheidende Bedeutung der Beibehaltung der Kunde an erster Stelle.

Viele Einzelhändler und andere Firmen zahlen Lippenbekenntnisse zum Kundenprinzip, aber diejenigen, die erfolgreich bleiben, sind diejenigen, die leben und atmen. Wie Bezos sagt: “Wir sind echt kundenorientiert, wir sind echt langfristig orientiert und wir erfinden gern.”

Das ist Bezos der pragmatische Geschäftsmann. Allerdings gibt es auch eine andere Seite zu Bezos – eine philosophische. Dies ist die Bezos, die glaubt, “die Erzählung Irrtum” – etwas, das von Bezos während seiner ersten Begegnung mit Stone: “Wie wollen Sie mit der Erzählung Trugschluss umgehen?”

Die Erzählstörung ist eine Theorie, die zuerst vorgeschlagen wurde, die 2007 vom Erkenntnistheoretiker Nassim Nicholas Taleb in seinem Buch Der schwarze Schwan vorgeschlagen wurde. Das war nur sechs Jahre her, auch nachdem Amazon gegründet wurde, aber das Buch ist Pflichtlektüre für jede neue Exekutive mieten bei der Firma und geht einen Weg, um zu erklären, wie Amazon hat sich das Unternehmen ist es heute.

Amazon Kultur Kultur ist einzigartig, einzigartig erfolgreich und, anscheinend, unaufhaltsam. Bezos, so scheint es, wird nicht ruhen, bis wir alle werden Amazon Kunden.

Das Buch untersucht die extreme Auswirkung, die bestimmte seltene und unvorhersehbare Ereignisse auf uns haben, und die menschliche Tendenz, nachträglich vereinfachende Erklärungen für diese Ereignisse zu finden. Wir fühlen uns wohler, wenn wir eine rationale Erklärung für etwas, das unerklärlich erscheint, sehen können, anstatt zu akzeptieren, dass einige Dinge aus einem völlig zufälligen Grund geschehen.

Für Bezos ist dies eine Erklärung dafür, wie seine Firma wachsen und profitieren kann. Der Weg nach vorn, wie er es sieht, ist für das Unternehmen zu halten auf der Suche nach neuen Ideen und neuen Märkten in einer zufälligen Weise. Während der Rest der Welt Komfort in Vertrautheit und Konformität sucht, will Bezos das Gegenteil.

Bezos, Stein erkennt, baut ein Unternehmen Gebäude im Gegensatz zu allen anderen. Amazon Kultur Kultur ist einzigartig, einzigartig erfolgreich und, anscheinend, unaufhaltsam. Bezos, so scheint es, wird nicht ruhen, bis wir alle werden Amazon Kunden.

AWS 101: Amazon-Cloud-Service im Detail, Deutschlands Anti-Kartell-Büro droht Amazon-Anfrage, ist Amazon der “Apple” der Cloud, wo ist das “Android”?

Von Büchern zu allem

Das neue Motorola Motorola Motorola ist ein innovatives und leistungsstarkes Multimedia-Spiel für alle, Paytm Instant Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht

Ist das ein effizienter Weg für die Welt zu arbeiten? Das bleibt abzuwarten, aber nach dem Lesen dieses Buches kann ich sehen, wie es passieren könnte. Es wird über Amazon die größte Kreation, Amazon Web Services (AWS). Ich sage ‘größten’, weil AWS kombiniert das Genie des Amazon-Einzelhandels-Modell mit der Macht und Zugänglichkeit des Webs.

Brad Steins Konto ist eine packende Geschichte von spektakulärem Wachstum und Erfolg, obwohl es einen Nachteil darin gibt, dass der Erfolg in der Regel nur im Profit gemessen wird – kein bemerkenswertes Merkmal des Geschäftsmodells von Amazon. Bezos hat nicht die Absicht, seine Firma in einen Profitmotor zu verwandeln, nur noch, kann aber auch feststellen, dass er gezwungen ist, dies zu tun, wenn seine Unterstützer Geduld verlieren.

Letztes Jahr habe ich die Entscheidung getroffen, mehr Zeit bei meinen örtlichen Buchhändlern zu verbringen, nur mit Amazon für den ungeraden professionellen Kauf. Nach dem Lesen der Everything Store Ich sehe keinen Grund, diese Entscheidung zu ändern.

Amazon holt Alexa Sprachassistent zu seinen Tabletten mit verbessertem Fire HD 8

Weiterführende Literatur

Amazon taucht tiefer in die Lebensmittelindustrie mit kostenlosen Restaurant-Lieferungen

Motorola kündigt $ 149 Moto G4 Play in den USA, jetzt unter Vorbestellungen

Flipkart und Paytm werden sofort Rivalen, Einstellung Bühne für E-Commerce-Schlacht