Dieser niederländische Hacker kann eine Millionenmeilen auf seinem United Airlines Bug Bounty fliegen

United Airlines bietet bis zu einer Million Flyer-Meilen für Remote-Codeausführungs-Bugs, 250.000 Meilen für mittelschwere Bugs und 50.000 Meilen für Low-Severity-Probleme.

Olivier Beg, ein 19-jähriger Sicherheitsforscher aus den Niederlanden, hat in dieser Woche Hacker-Konferenzen in Las Vegas geschickt, indem er einige seiner riesigen Stapel an Flyer-Punkten verwendet hat – verdient durch die Bug Bounty von United Airlines.

Laut Niederlande Broadcasting Foundation, die Flüge nach Vegas gesetzt Beg zurück 60.000 Airline Meilen und 5 € in Flughafen-Steuer.

Eine Schule in Estland hat ein Pilotprojekt begonnen, um Jugendlichen die Grundlagen der Cybersicherheit zu vermitteln.

United Airlines bietet Sicherheitsforschern bis zu einer Million Flyer-Meilen für das Melden von Remotecodeausführungsfehlern, 250.000 Meilen für mittelschwere Fehler und 50.000 Meilen für Probleme mit niedrigem Schweregrad.

Beg berichtete etwa 20 Bugs an United Airlines, und seine höchste einzige Belohnung war 250.000 Meilen. Er wollte nicht verraten, welche Fehler er fand.

Seit dem Start des Bug Bounty im vergangenen Jahr hat United Airlines eine Reihe von Hackern mit dem Millionen-Meilen-Preis, darunter ein Forscher von Cisco’s Security Services-Team belohnt. Der Spitzenpreis entspricht etwa 20 Hin- und Rückflügen zwischen den USA und Europa.

United Airlines startete die Bounty kurz nach einem Hacker umstritten behauptet, die Kontrolle über einen Flug genommen haben. Einer der ersten Forscher, der den Hauptpreis von United Airlines abholte, war Jordan Wiens.

Die Fluggesellschaft war eines der ersten Unternehmen außerhalb der Tech, um eine Bug Bounty. Seitdem ist es von der US-Verteidigungsministerium Hack das Pentagon-Programm und Bounties von Tesla, General Motors, Fiat Chrysler und anderen geführt worden.

Der höchste Wert belohnt auf Angebot aber bleiben in der Tech-Sektor, mit Anreizen von Google und Microsoft über $ 100.000.

Apple in diesem Jahr schließlich angekündigt, ein Cash-Belohnungen Programm für Forscher, die zu seiner Produktsicherheit beitragen und wird bis zu 200.000 $ für Bugs in der sicheren Boot-Firmware-Komponenten zu zahlen.

Hacker könnten auch verdienen bis zu $ ​​100.000 für Bugs in der Secure Enclave, oder $ 50.000 für den Zugang zu iCloud Konten auf Apples Servern. Sein Programm wird voraussichtlich im September starten.

Wie die Entwicklung eines Bug Bounty-Programms (elaptopcomputer.com), Microsoft erweitert Bug Bounty-Programm, Panasonic startet Bug Bounty-Programm, mit seinem Bug Bounty, Apple zeigt es endlich findet Hacker nützlich, bietet United Airlines Flugmeilen als Bug Bounty Belohnung

Bug Bounties

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer