? Docker schnappt Tutum, um sein Wolke-Angebot in DevOps zu erweitern

Heute unter dem Linux Foundation Banner angekündigt, hat das Open Container Project die Unterstützung der großen Kräfte in Cloud und Containern, einschließlich Docker und appc.

lesen Sie dies

Nach der Dichtung einer Reihe von Akquisitionen in den letzten 18 Monaten hat Docker wieder gestürzt, diesmal bringt die Tutum Cloud-Service für Dockerized apps in die Falte.

Die Tutum Docker-Plattform, die auf nicht offenbarten Bedingungen erworben wurde, wurde entwickelt, um devs und ops-Teams bei der Bereitstellung und Verwaltung von Docker-verteilten Apps in der Produktion zu unterstützen.

Wo Tutum in Dockers Pläne passt, hilft es, sein Ziel zu erreichen, eine volle kommerzielle Plattform für den Anwendungslebenszyklus anzubieten.

Der bestehende Docker Hub Cloud Service deckt den Bau und Versand von Container-Anwendungen, während Tutum befasst sich mit ihrer Bereitstellung, Bereitstellung und Verwaltung.

“Wir haben unseren Docker Hub Cloud-Service für Entwicklerteams, mit geführten Workflows, um Menschen durch Bauaufgaben zu bekommen.Während Tutum hilft zu füllen, ist speziell auf die Bereitstellung und Verwaltung von verteilten Anwendungen in der Produktion”, sagte Docker SVP Marketing David Messina.

“Es macht es in einer Weise, die wirklich vereinigt Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Operationen.So Entwickler können die Anwendungen und Operationen Bereitstellung der richtigen Art von Infrastruktur überall für Dockerized-Anwendungen ausgeführt werden kann.”

Docker ist die beliebteste Technologie für die Automatisierung der Erstellung und Bereitstellung von Apps in Containern – eine leichtere Form der Virtualisierung.

New Yorker Container Service, um Mesos, Docker und Azure Cloud zusammenzubringen, Docker rundet Management-Team mit neuem CFO ab, VMware wird Container verrückt mit vSphere integrierten Containern, Docker 1.8 fügt ernste Containersicherheit hinzu, Canonical und Microsoft arbeiten zusammen an Containern Job? Am besten dann einige Docker-Fähigkeiten, Oracle Schritte bis Solaris Cloud Push mit Docker-Integration

Die Idee ist, die Entwickler von Software- und Infrastruktur-Abhängigkeiten zu befreien, Kosten zu senken und effiziente Prozesse zu schaffen. Docker Inc, das Unternehmen, ist der Open-Source-Plattform-Sponsor.

Das wachsende Interesse an der Containertechnik spiegelt sich in einem Jobportal für IT-Profis mit Docker-Know-how.

Tutum CEO und Mitbegründer Borja Burgos-Galindo sagte, sein gesamtes Team wird in Docker in San Francisco verlagern. Branding für den Service, den Docker sagt, hat 25.000 Benutzer, muss noch ermittelt werden.

“Einer der Gründe, warum wir uns für Docker entschieden haben, war wirklich, dass wir beide beabsichtigten, den Entwicklern die Möglichkeit zu geben, jede beliebige Infrastruktur aufzubauen und zu betreiben – genau das haben wir vor zwei Jahren getan – und das ist einer der Dinge, die Docker ist Tun “, sagte Burgos-Galindo.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

“So arbeiten wir daran, wie können wir den Entwicklern ermöglichen, wie können wir es IT-Teams wirklich ermöglichen, jede Anwendung, die sie schreiben, auf jede Infrastruktur einfach und flexibel zu verwalten und auszuführen?”

Tutum automatisiert den Prozess der Infrastrukturbereitstellung über jeden Cloud-Provider oder auf Räumlichkeiten. Anschließend wird mit Hilfe einer Docker-API-kompatiblen Registrierung der Dienst bereitgestellt, der die Anwendung bereitstellt und auf der neuen Infrastruktur ausgeführt wird.

Sobald die Infrastruktur vorhanden ist und die Anwendung ausgeführt wird, ermöglicht Tutum dem Benutzer das Skalieren, Rollback, Aktualisieren, Stoppen, Starten und Neustarten von Anwendungen mit Upgrades und Updates.

Im März erwarb Docker Startup SocketPlane, um dazu beitragen, Standard-Netzwerk-Schnittstellen für Docker und kanadischen Unternehmen Kitematic und seine gleichnamige Open-Source-GUI-Tool für die Installation von Docker. Einen Monat später sichert Docker eine $ 95m Finanzierung Einspritzung.

Im vergangenen Juli hatte es die Orchard Laboratories in London, die Produzenten der Orchard- und Fig-Anwendungen, erworben. Im Oktober 2014 wurde die Software-Prüfgesellschaft Koality zum Docker.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Mehr zu Docker und Container