? Singapur zu Gastgeber Delphi Automotive selbst treibenden Taxi-Test

Die britische Firma Delphi Automotive hat am Montag angekündigt, dass sie im kommenden Jahr eine kleine Testflotte automatisierter Taxis in Singapur starten wird, um die Passagiere rund um den Stadtteil in einem der ersten realen Tests automatischer Fahrten auf Anfrage zu befördern.

Das Projekt, in Partnerschaft mit der Singapore Land Transit Authority laufen, wird auf der Straße ein Konzept testen, dass viele Unternehmen, die in automatisiertem Fahren glauben, bietet den schnellsten Weg, um diese Technologie kommerziell realisierbar.

Laut Delphi Vizepräsident des Engineering Glen DeVos, werden die Fahrzeuge Fahrer bereit zu übernehmen, wenn die Pilot-Systeme scheitern, mit Treiber voraussichtlich vollständig bis 2019 oder 2020 entfernt werden.

Bis 2022 plant die Singapur-Behörde, eine regelmäßig operierende selbstfahrende Kabine zu starten, sagte Delphi.

Delphi sagte auch, es habe Pläne für ähnliche Projekte in Nordamerika und Europa, mit DeVos Spekulation einer Website in den USA könnte so früh wie in diesem Jahr ausgewählt werden.

Das Singapur-Projekt startet mit einer Flotte von Audi-Fahrzeugen, die mit automatisierten Fahr- und Kartensystemen ausgestattet sind. DeVos sagte, das Projekt wird mit dem Zusatz von Elektrofahrzeugen zu erweitern, wobei die Singapur-Projekt wurde bewusst in einem kleinen Maßstab gehalten.

“Wir werden es schrittweise in einer sehr kontrollierten Weise tun”, sagte er.

Delphi arbeitet mit anderen Unternehmen wie dem Mobileye NV von Israel zusammen, um Sensorsysteme zu entwickeln, um Fahrzeuge autonom zu betreiben und die Singapur Land Transit Authority wird Infrastrukturen zur Verfügung stellen, um sicherzustellen, dass die Fahrzeuge sicher navigieren.

Delphi tut sein eigenes Mapping, aber DeVos sagte, dass das Unternehmen “Blick auf Mappingalternativen einschließlich einen Service von Mobileye angeboten wird”.

Andere Unternehmen untersuchen die Wirtschaftlichkeit der Verwendung von automatisierten Fahrsystemen, um menschliche Fahrer in Taxi-oder Ride-Hagel-Dienste zu ersetzen, darunter Uber Technologies, die angeblich plant, 500 Millionen Dollar in ein globales Mapping-Projekt, das schließlich seine Abhängigkeit auf Google Maps zu entfernen.

Uber arbeitet derzeit daran, seine Flotte von autonomen Fahrzeugen auszurüsten, nachdem er vor ein paar Monaten seinen selbstfahrenden Hybrid-Ford Fusion-Test auf den Straßen von Pittsburgh – der Heimat des autonomen Fahrzeugquartiers – aufgegeben hatte.

Ubers Konkurrent Lyft hat mit General Motors zusammengearbeitet, um das Gleiche zu tun. Die Fahrzeugveteranen haben sich mit Forschern der Deakin University zusammengetan, um sich auf die Entwicklung innovativer und wettbewerbsfähiger Lösungen für die Zukunft des Automobilmarktes zu konzentrieren.

In einem Raum vorher dominiert von Tech-Unternehmen wie Google, andere traditionelle Autohersteller arbeiten auch auf autonome Fahrzeuge.

Der japanische Automobilhersteller Nissan sagte, dass es bis 2020 autonome Autos im Straßenverkehr haben werde, so Hyundai zuvor, dass es in den kommenden fünf Jahren für kommerzielle Selbstfahrer drängen werde, und Volvo habe bereits Pläne zum Testen fahrerloser Fahrzeuge auf den Straßen von London ausgearbeitet Im kommenden Jahr: Toyota hat vor kurzem ein Forschungsinstitut mit dem Schwerpunkt “voll autonomes Fahren” eröffnet und BMW will sein erstes voll fahrerloses Fahrzeug auf den Straßen innerhalb von fünf Jahren haben.

Ähnlich verkündete Ford, dass es seine autonomen Antriebstechnologieforschungspläne nach oben zu einem großräumigen fortgeschrittenen Technikprogramm verschoben hat, mit dem autonomen Autoprojekt des Autoherstellers, das die Web site vorher erzählt, dass Selbstfahrende Autos fünf Jahre weg vom Ändern der Welt sind.

Mit AAP

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7, “Reliance Jio rockt indischen Telekom mit billigen Daten und freie Stimme, iPhone 7 Pricetags können behindern China Verkäufe, Korea’s Minkonet stellt native Objekt-Anzeigen auf seinen VR-Streaming-Service, Samsung und T-Mobile zusammenarbeiten auf 5G Versuche

? CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, fintech Innovation

Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump

Banking, CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, Fintech Innovation, Innovation, Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talente, Collaboration, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Apple, wie es oder nicht, hat Apple wirklich Der “Mut” benötigt, um veraltete Technologie zu verdrängen