Sony Ericsson W760i Testbericht

Der W760i ist ein solider Performer, und wir haben es schwer gefunden, dieses Mobilteil während unserer Tests zu schädigen. Doch mit starkem Wettbewerb heiß auf den Fersen, der W760i fällt der Bowling uns vorbei.

Design aus der Ferne Sony Ericsson neuesten Walkman-Telefon kann nicht auf den Verkehr zu stoppen. In Wirklichkeit ist dieser silberne Schieber ganz konventionelle suchen, bis Sie nah und persönlich aufstehen. Bei näherer Betrachtung bringen die W760i Design-Highlights das Telefon zum Leben. Von der Grübchenstrukturierung auf der Vorder- und Rückseite, zu seiner “mehr glam als Rock” Disco Kugelart Menüwahlschlüssel. Unter den Start- und Endruftasten finden Sie Lautsprechergrills, die leuchten, wenn das Display aufleuchtet.

Über den Softkeys der Menüauswahl verfügt der W760i über ein 2,2-Zoll-TFT-Farbdisplay, das größer und heller erscheint als die meisten mobilen Displays, obwohl die Spezifikationen diese Bewertung nicht unterstützen. Der Schiebermechanismus ist glatt und hat einen zufriedenstellenden Klick beim Öffnen oder Schließen. Unter der Folie befindet sich eine meist flache Zifferntastatur. Obwohl diese Schlüssel keine signifikante Definition haben, sind sie groß genug, um leicht verwendet werden.

Features, Erstens, lassen Sie uns überspringen die Blutungen offensichtlich: die W760i verfügt über die Sony Ericsson Walkman Hardware und Software. Es scheint kein erkennbarer Unterschied zwischen der Qualität des Playbacks aus dem W760i und dem, was wir in der W890i, die hervorragend war, zu sehen. Darüber hinaus verfügt der W760i über die “Shake Controls”, die wir auf der W910i entdeckt haben. Diese sind Spaß zu spielen, aber sind letztlich ein Gimmick Sie wahrscheinlich nicht zu oft verwenden.

Der große Unterschied zwischen dem W760i und dem vorherigen Walkman ist, dass es das erste, das auf Telstra’s Next G Netz verfügbar ist. Das Mobilteil verfügt über HSDPA-Daten und Links zum gesamten Angebot von Bigpond, darunter Foxtel TV und Bigpond Musik zum Download. Der W760i ist auch eines der ersten Next G-Telefone, die Telstra QR mobile Code-Leser-Software vorinstalliert haben.

Als das W760i erstmals zu Beginn des Jahres angekündigt wurde, wurde es als “World-Roaming” -Handy angekündigt. Dies bezog sich auf die große Anzahl von Mobilfunkfrequenzen, die mit dem W760i kompatibel sind. Aber es ist auch passend angesichts der eingebauten GPS-Empfänger. Gekoppelt mit Telstra’s Whereis Mapping-Software haben Sie eine recht fähige Navigationslösung.

Die meisten Handys, vor allem Sony Ericsson Handys, kommen mit einer Auswahl von schrulligen Software-Nick-nacks, die oft nicht eine Erwähnung in unseren Bewertungen. Die W760i ist keine Ausnahme, aber diese funky Apps sind so cool, wir fühlen uns gezwungen, darüber zu sprechen. Der W760i verfügt über einen Orientierungssensor und eine Reihe von Spielen / Spielzeug, die es nutzen. Es gibt einen “Bobble-Kopf Elvis”, der, wie die Bobble-Head Hunde, die Sie in Ihrem Auto haben, Felsen und Schaukeln, wenn Sie das Telefon bewegen. Es gibt auch eine Musik-App namens “Music Mate”, die ein Drum-Kit, das Sie spielen durch Kippen des Telefons in einer von vier Richtungen.

Leistung Während unserer Tests war es schwer, die Leistungsfähigkeit des W760i zu beeinträchtigen. Calling und Messaging ist ausgezeichnet, Daten-Geschwindigkeiten auf Telstra Next G-Netzwerk sind vorhersehbar pacy, und die Walkman Musik-Player ist hervorragend.

Wir genossen beobachten Foxtel auf der W760i, obwohl die Streaming-Media-Anwendung auf dem Handy ist nicht das beste auf dem Markt. Programme stranden ohne Unterbrechung nach anfänglich Pufferung, aber die Bilder waren nicht so scharf, wie wir erwartet hatten, mit schlechten Anti-Aliasing, die zu gezackten Formen auf dem Bildschirm.

Unser Testgerät kam mit der gleichen vorinstallierten Software, die Telstra-Kunden verwenden werden, wenn sie den W760i im Next-G-Netz kaufen. Teil dieser Suite ist Whereis Karten, die im Einklang mit dem GPS-Empfänger arbeiten. Die Karten sind gut und der GPS-Empfänger funktioniert gut, wenn nur ein bisschen langsam, um seine ursprüngliche Verbindung zu machen. Beachten Sie, dass die Aktivierung Turn-by-Turn sprachgesteuerte Navigation mit Telstra-Karten kostet eine zusätzliche AU $ 12 pro Monat.

Insgesamt gibt es so viel zu diesem neuesten Walkman mögen. Es hat alles, was unser Lieblings-W890i Walkman Telefon hat, plus fügt GPS, um die Liste der enthaltenen Goodies. Wir haben dem W890i einen Redakteur-Award verliehen und es ist sinnvoll, dass der W760i auch mit dieser Ehre verliehen wird, wenn man bedenkt, dass er gleichwertige Leistung hat, aber etwas fehlt – der immaterielle X-Faktor, der uns zurückhält.

Vielleicht ist es das iPhone. Dies ist eine schwierige Zeit für die Wahl eines neuen Musik-Handy, und mit Apple schiebt seine 3G “Jesus” -Telefon in den Markt, und mit dem scharf ausgelegten Motorola ROKR E8 heiß auf den Fersen, die W760i fällt hinter der Bowling uns Über, auch mit seiner beeindruckenden Liste der Funktionen und solide Leistung.

Microsoft Sprightly, First Take: Erstellen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrem Smartphone

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicherplatz

Getac S410, Erstes Nehmen: Ein starker, im Freienfreundlicher 14-Zoll-Laptop