Turnbull hätte NBN Verträge an Telstra gegeben

Eine Koalitionsregierung könnte möglicherweise sehen, Telstra eine größere Rolle beim Aufbau des National Broadband Network (NBN), nach Shadow Communications Minister Malcolm Turnbull, der sagte, dass er das Unternehmen einige der Bauarbeiten von Anfang an gegeben hätte.

Zu Jahresbeginn von Telstrakt Anfang dieses Monats erklärte CEO David Thodey gegenüber Journalisten, dass das Unternehmen “eng mit NBN Co zusammenarbeite”, was das Rollout angehe, und dass es dazu beigetragen habe, einige Arbeiten in Westaustralien sowie einige Designarbeiten zu erledigen Breit, aber sagte, dass Telstra Rolle ist im Wesentlichen ad hoc.

»Wir nehmen ggf. die Lücke«, sagte er.

Er würde nicht bestätigen, ob das Unternehmen mit Turnbull zusammenkomme, um Pläne zu diskutieren, die Koalitionsfaser-zu-denknoten (FttN) Netzalternative zu errichten, sollte die Partei die Wahl am 7. September gewinnen, aber sagte, dass Telstra “mit irgendwelchen Politikern spricht Die mit uns sprechen müssen “.

In einem Fairfax-gehosteten Google Hangout heute, sagte Turnbull, dass es “bizarr”, dass Telstra, mit all seiner Erfahrung im Aufbau von Netzwerken, bisher von der Arbeit an der NBN “weitgehend aus politischen Gründen” ausgeschlossen wurde. Er sagte, dass in Übereinstimmung mit, wie Netzaufbau in Ländern wie Neuseeland gehandhabt wird, der vorherrschende Bediener eine Rolle spielen musste, zum Aufbau des Netzes unter einer zukünftigen Koalitionsregierung.

“Wäre es gut für Telstra, an diesem Projekt mehr beteiligt zu sein? Ja, ich denke, es wäre, aber vorbehaltlich einer ganzen Menge anderer Dinge auch”, sagte er.

Ich denke, dass sie völlig vom Bau ausgeschlossen waren, war sehr seltsam. Wenn ich in Conroy’s Schuhe gewesen wäre, hätte ich wenigstens einen Teil dieses Projekts für Telstra gebaut. Nicht alles, weil Sie wollen, dass andere Menschen dort zu halten, um alle ehrlich zu halten, und ein bisschen Spannung und Konkurrenz bieten.

Turnbull auch wiederholt, dass, während die Koalition garantiert eine mindestens 25Mbps Download-Geschwindigkeit auf der Coalition NBN bis 2016, wäre es letztlich die Entscheidung der Einzelhändler, um Upload-Geschwindigkeiten auf die Pläne. Er weist darauf hin, dass das Verhältnis von Download zu Upload-Geschwindigkeiten auf Dienstleistungen auf FttN im Allgemeinen vier zu eins ist.

Turnbull wiederholte seine Aussage auf der Website im Februar, dass die Koalition würde eine “Cloud-first” -Ansatz in der Regierung zu verabschieden.Im Gegensatz zu den aktuellen Labour Regierungs-Ansatz für die Cloud, die den konservativeren Ansatz der fragen Agenturen, Die Koalition würde für die Ministerien drängen, Cloud-Services zu nutzen.

“Wir müssen eine Cloud-erste Strategie aggressiv fördern”, sagte er.

Turnbull sagte auch, dass er aussehen würde, um mehr Regierungsdienste online zu bewegen, und sagte, dass die Koalition würde in einer digitalen Mailbox zu bringen, ähnlich wie das bereits auf dem Markt von der staatlichen Australien Post. Dies wäre eine Drehscheibe für alle Regierungskommunikationen, und Staaten und lokale Regierungen würden ermutigt, sie zu nutzen.

“Wir müssen darauf abzielen, dass so schnell wie möglich die Interaktion der Regierung mit den Bürgern, wo immer sie erreicht werden kann, elektronische Interaktionen sein wird.Wir werden einen kostenlosen elektronischen Briefkasten / Taubenloch zur Verfügung stellen Regierung Kommunikationen “, sagte er.

Koalition Regierung zur aggressiven Förderung der Wolke

Die Koalition würde auch versuchen, eine “Kultur der Innovation” innerhalb der Regierung zu fördern, um kleine Projekte zur Verbesserung der Art und Weise, wie die Regierung mit der Öffentlichkeit interagiert, durch die Freigabe weiterer Regierungsdaten für Apps aufzubauen, wie etwa das New South Wales Verkehr apps.

“Der Schwerpunkt muss auf Kreativität und Phantasie sein. Der Schwerpunkt muss darauf sein, dass Menschen nicht bestraft werden, wenn die Dinge nicht funktionieren”, sagte er.

Sie müssen eine Einstellung fördern, wo Sie kleinere Experimente fördern können.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow

Telstra sucht 120 freiwillige Entlassungen aufgrund von SDN-Reskilling

ACCC sucht Beiträge zu Wettbewerbseffekten von OTT, NBN, mobilen Daten