Ulead PhotoImpact XL Bewertung

Die Hauptbildbearbeitungsanwendung im Paket ist PhotoImpact XL (aka PhotoImpact 8.5). Das “XL” -Teil (witzig für die Ulead-Vermarkter) wurde hinzugefügt, so dass das Produkt Akronym PIXL, ähnlich dem fotografischen Begriff, Pixel (Bildelement) bildet.

Anfänglich kann die Menge an Symbolleisten, Menüeinträgen und schwebenden Paletten in PhotoImpact überwältigend wirken. Die Referenz-Guide gibt einen guten Überblick über das, was Sie für Ihre eigenen Zwecke benötigen und die durch die Panel-Manager, können Paletten einfach anklicken oder aus, um einige wertvolle Bildschirm Immobilien zurückzugewinnen.

Nach dem Loswerden der Unordnung, finden wir die Mehrheit der Bildschirm wird von der Leinwand Bereich aufgenommen – der Arbeitsbereich Bereich, um Ihr Foto zu halten. Auf der linken Seite befindet sich das angedockte Bedienfeld für Werkzeuge, die häufig benutzte Gegenstände wie Pinsel, Radierer, Wähler, Schneider und Zoomwerkzeuge enthalten. Die Floating-Panels befinden sich auf der rechten Seite und geben Ihnen Zugriff auf Farbkontrollen, Layer und gespeicherte Auswahlbereiche.

Die EasyPallete ist ein solches Panel, das die verfügbaren Effekte und visuellen Elemente, wie zB Fotoobjekte, auf die Leinwand bereichert. Anfänger sehen dies als einen Segen, da es intuitiv ist und Sie müssen nicht durch die einschüchternden Menüs zu schleppen. Allerdings können professionellere Benutzer diese Palette mit eigenen Elementen anpassen und das Menü bietet leistungsfähigere und flexiblere Bearbeitungswerkzeuge, einschließlich JavaScript-Rollovers und Popups, 3D-Grafik-Tools, Slicing für Web-Grafiken und Zeichenwerkzeuge zum Erstellen von Vektorobjekten.

Wir keuchten, um zu sehen, die typische Installation nehmen 700MB, aber wir waren beeindruckt mit der Mammut-Größe Wirkung Galerien und Objektbibliotheken, die viel von diesem Speicherplatz verbrauchen.

Die Effekte Galerie ermöglicht es Benutzern, mit einer Vielzahl von stilistischen Elementen spielen, um ein bisschen Aufregung, um Fotos hinzuzufügen. Mit wenigen Klicks oder Drag & Drop können Sie in der Lichtabteilung beispielsweise Laser, Feuerwerke oder eine Meteorschauer in Ihr Foto einbringen. Mit der Animationsgalerie können Sie diese Elemente als Animationen kombinieren, um sie als GIF-Dateien zu speichern. Zum Beispiel können Feuerwerke hinzugefügt werden, um in den Himmel hinter Ihnen in einem Foto explodieren, können Blasen auf dem Foto schwimmen oder können Sie eine Signatur, um das Bild mit animierten schreiben.

Obwohl sie Spaß machen können, während der Tests haben wir festgestellt, dass diese zeitaufwändig bei der Arbeit mit Fotos auf einer Canon G5 (ca. 2 MB groß) auf einem Mid-Range-Athlon-System. Während der Klick durch das Effekt-Menü ist schnell, die lange Bearbeitungszeit, um einen Effekt anzuwenden, kann langweilig, obwohl dies je nach Ihrem spezifischen System-Setup variieren.

Es gibt auch eine Reihe von anderen Effekten wie die verschönern Hautfunktion, so können Sie retuschieren diejenigen in Not einer Verjüngungskur oder Malerei-Effekte Simulation Öl auf Leinwand oder eine Finger-Malerei. Ein neues Feature für XL ist ExpressFix, ein Assistent, der Sie analysiert und führt Sie durch die Behebung von gemeinsamen fotografischen Fehler, wie Weißabgleich, falsche Färbung und out-of-Fokus-Aufnahmen.

Leider ist PhotoImpact XL nur auf der Windows-Plattform verfügbar, eine verblüffende Einschränkung unter Berücksichtigung der Mehrheit der Designindustrie Verankerung in Mac.

Bündel mit dem Box-Set ist eine Bonus-CD, die einen Haufen Software enthält. Ein Zehn-Kapitel-Video-Tutorial ist für Anfänger, die Grundlagen von PhotoImpact lernen enthalten. Die CD enthält auch Photo Explorer 8.0, eine Anwendung zum Erwerben, Anzeigen und Organisieren Ihrer Fotos. Uleads populärer GIF Animator 5.0 ist da, um Animationen Frame für Frame zu erstellen – besonders nützlich für Webentwickler. Eine Anwendung namens COOL 360, die eine Serie von Fotos in 360-Grad-Panorama-Szenen verwandeln kann. PhotoImpact Album XL, mit dem Sie Ihre Fotos gruppieren und anzeigen können. Schließlich gibt es weitere 5.000 lizenzfreie Bilder und eine Reihe von Bonus-Filter.

Während PhotoImpact XL nicht in der gleichen Liga wie der König der Grafik-Design-Software, Adobe’s AU $ 1.399 Photoshop, bietet es sicherlich eine anständige Alternative zu anderen Suiten rund um dieses Preiszeichen, darunter Paint Shop Pro von Jasc Software und Adobe Photoshop Elements. Eine 30-Tage-Testversion steht auf der Ulead-Website zum Download zur Verfügung.

Ulead PhotoImpact XL, Company: Ulead Preis: AUD $ 189 boxed edition, $ 119 upgrade; Distributor: Ausgewählte Reseller

Microsoft Sprightly, First Take: Erstellen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrem Smartphone

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicherplatz

Getac S410, Erstes Nehmen: Ein starker, im Freienfreundlicher 14-Zoll-Laptop