Western Digital fügt Offsite Cloud Storage Backup für kleine Unternehmen

Wenn Sie ein kleines Unternehmen, das Western Digital WD Sentinel DX4000 Speicherserver besitzt, hat Ihr Kauf nur ein wenig süßer.

250 GB – $ 300 / Jahr. Oder $ 30 / mo. (Reg. $ 450 / Jahr), 500 GB – $ 600 / Jahr. Oder $ 60 / mo. (Reg. $ 900 / Jahr), 1000 GB – $ 1000 / Jahr. Oder $ 100 / mo. (Reg. $ 1800 / Jahr), Custom, bei $ 0,10 pro Gigabyte pro Monat

Das Unternehmen kündigte heute Morgen, dass es jetzt bietet Offsite-Datenspeicher-Service für DX4000 Besitzer, mit freundlicher Genehmigung von San Luis Obispo, Calif.-based KeepVault.

Die Idee ist einfach: Das Sentinel erfüllt Ihren kleinen geschäftlichen Bedarf für die Cloud-basierte Lagerung vor Ort, aber es gibt nichts, um Ihre Daten zu schützen, wenn das Ganze in Flammen aufsteigt (oder unter Wasser). Der KeepVault-Dienst, der WD handlich in das administrative Dashboard integriert hat, schließt die Lücke.

Benutzer können wählen, zu komprimieren und / oder verschlüsseln Daten, wenn es sich auf die Cloud, Backup-Verlauf und verschiedene Wiederherstellungsoptionen verfügbar sind. Der eigentliche Backup-Prozess kann entweder in Echtzeit oder auf einem Zeitplan festgelegt werden und kann gedrosselt werden, falls es sich um einen Ziehen auf das Firmennetzwerk handelt.

Der KeepVault-Service, der abonnementbasiert ist, wird auf neuen WD Sentinels vorinstalliert (aber nicht aktiviert).

Die Preise sind wie folgt

IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme

Michael Dell zum Abschluss des EMV-Abkommens: “Wir können in Jahrzehnten denken”

Dell Technologies hebt ab: Hier ist, was zu beobachten, wie Dell, EMC, eine Schar von Enterprise-Unternehmen kombinieren

Nvidia bietet AI Supercomputer für Non-Profit-Forschung

Data Center, Dell Technologies hebt ab: Hier ist was zu sehen, wie Dell, EMC, ein Schelm von Unternehmen Unternehmen kombinieren, Künstliche Intelligenz, Nvidia bietet AI Supercomputer für Non-Profit-Forschung